2009-02-12

nachfolger gesucht

Immer dann wenn man für sich selbst etwas entdeckt hat oder aber bewusst auf etwas verzichtet wird man ständig damit konfrontiert. Das beste Beispiel ist die Diät - kaum zu glauben wie viele Menschen man plötzlich mit Essen in der Hand sieht. Oder hat man sich in eine bestimmtes Auto verliebt kann man davon ausgehen, dass man genau diesem Wagen in der nächsten Zeit verstärkt begegnen wird.

Bei mir ist es Moment meine derzeitige Klamottenlieblingskombination die mir an fast jeder Ecke begegnet: Jeans (leichte Used-Optik) mit einem grauen Pullover, braunem Gürtel und Schuhen mit einem dunkelblauen Sakko kombiniert sieht einfach klasse aus. Je nach Temperatur kommt dann noch ein brauner Schal dazu.

Seitdem ich diese Kombination für mich entdeckt habe ist sie mir bereits gefühlte 1.000 Mal begegnet. Jetzt ist natürlich die Frage ob ich einfach dafür sensibilisiert bin oder ob diese Kombination vielleicht gerade zum Trend wird. Wie auch immer eigentlich ist damit der Zeitpunkt gekommen sich nach einer neuen Kombination umzusehen.

Mal sehen welche Kombination folgt und zum neuen Favoriten wird. Designern sei Dank dürfen wir Männer seit ein paar Jahren auch mehrere Farben als schwarz, grau und weiß tragen.

1 Kommentar:

greenday hat gesagt…

Wirklich eine coole Kombination - blau, grau und braun. Fast ein wenig norddeutsch. Damit hast Du mich auf eine Idee gebracht.